Caliban Podcast

Otto Winzen: Dichterlesung

 

Eine kuriose Geschichte von abgründiger Selbstironie aus Welt der Spiegel (EDITION 6065) lesen Michael Forßbohm und der Autor Otto Winzen.

 

Caliban in Radio Rheinwelle 25.06.2020

Nachhören

Oskar Panizza:

Eine Mondgeschichte
"Diesen Mann kennen heute nur noch ganz wenige, und auch seine Bücher sind größtenteils vergriffen, und er selbst lebt in Franken in einem Irrenhaus", schrieb Kurt Tucholsky 1920 über den Arzt und Schriftsteller Oskar Panizza (1853-1921). Auch hundert Jahre später ist der Münchener Bohemien, Spötter und Verunglimpfer von Kirche und Staat nahezu vergessen – zu Unrecht wie Moni Gerloff und Michael Forßbohm meinen. Sie lesen aus Oskar Panizzas „Mondgeschichte“. – Caliban in Radio Rheinwelle 28.05.2020; Foto © Michael Forßbohm

Nachhören

Albert Camus: „Die Pest“

Albert Camus (1913-1960) arbeitete nach seinem Studium in Algier während der Besetzung Frankreichs durch die deutsche Wehrmacht in einer Schule von Oran. Er schrieb Essays, Beiträge in der illegalen Widerstandspresse und seinen ersten Roman „La Peste“, der 1947 erschien.

Michael Forßbohm liest aus Albert Camus' Roman.

Sendung in Radio Rheinwelle, 30.04.2020, 18.00 – 19.00 Uhr

Nachhören

Daniel Defoe: A Journal of The Plague Year - ein Bericht vom Pest-Jahr

Michael Forßbohm liest aus Defoes Bericht und gibt Hinweise zum geschichtlichen wie auch medizinischen Verständnis der Seuche.

Caliban in Radio Rheinwelle, 02.04.2020, 18.00 – 19.00 Uhr

Nachhören

Friedrich Hölderlin: Hyperion oder der Eremit in Griechenland

 Michael Langfeld liest aus Hölderlins "Hyperion oder Der Eremit in Griechenland“. Michael Forßbohm bettet die ausgewählten Stellen in die Handlung ein und leitet die Sendung mit einem kurzen biografischen Abriss ein.

Caliban in Radio Rheinwelle, 05.03.2020; Foto © Brigitte Forßbohm

Nachhören

Caliban Logo

Neu:

Caliban Podcast

Die Sendungen zu Albert Camus, Die Pest; Daniel Defoe, Hölderlin Hyperion und Oskar Panizza können nachgehört werden.